Ines Verspohl

Qualifikationen

  • Rechtsanwältin
    Zulassung zur Rechtsanwaltschaft seit 1990
  • Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 1995
  • Mediatorin (DAA) seit 2007

Kompetenzen

  • Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen
  • Kündigung und allgemeiner sowie besonderer Kündigungsschutz
  • Abwicklungs- und Aufhebungsvereinbarungen
  • Abberufungen und Trennungsregelungen (Abfindungen, Wettbewerbsverbote, Freistellung, Dienstwagen etc.)
  • Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen
  • Verhandlung von Sozialplänen, Interessenausgleichen und Betriebs- sowie Dienstvereinbarungen
  • Entwurf von Arbeitszeugnissen
  • Entwurf sonstiger arbeitsrechtlicher Regelungen auf betrieblicher Ebene
  • Schulungen und Referententätigkeit
  • Branchenspezifische arbeitsrechtliche Begleitung
  • Außergerichtliche Konfliktlösung und Mediation, insbesondere im Rahmen bestehender Vertragsverhältnisse

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beruflicher Werdegang

  • seit 2017
    Rechtsanwältin und Partnerin in der Kanzlei Verspohl Goj Dahm Rechtsanwältinnen PartG mbB (vormals Verspohl ∙ Goj ∙ Dahm GbR), Duisburg
  • 2011-2017
    Rechtsanwältin und Partnerin in der Kanzlei Verspohl & Goj, Duisburg
  • seit 2007
    Mediatorin (DAA)
  • seit 1995
    Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • 1995-2011
    Rechtsanwältin in eigener Kanzlei
  • 1990-1994
    Rechtsanwältin in der Kanzlei Krupp ∙ Homborg & Partner, Essen
  • seit 1990
    Rechtsanwältin

Ausbildung

  • Regelmäßige spezifische Fortbildungen im Rahmen der Fachanwaltschaft für Arbeitsrecht gem. §§ 4, 10 FAO
  • 2007
    Mediationsausbildung bei der Deutschen Anwalt Akademie GmbH mit dem Abschluss Mediatorin
  • 1995
    Verleihung der Bezeichnung „Fachanwältin für Arbeitsrecht“
  • 1994
    Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht beim Deutschen Anwaltsinstitut e.V.
  • 1992 bis 1994
    Teilnahme an diversen Seminaren zu den Themen „Konfliktlösung“ und „Gesprächsführung“
  • 1992
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht beim Deutschen Anwaltsinstitut e.V.
  • 1988 / 1989
    Wahlstation beim Arbeitsgericht Hagen und beim Märkischen Arbeitgeberverband e.V., Hagen
  • 1987 bis 1990
    Referendarzeit am Landgericht Hagen
  • 1979 bis 1985
    Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn

Mitgliedschaften und Ämter

  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein e.V.
  • Mitglied im Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.V.
  • Mitglied im Verband Deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e.V.
  • Mitglied im Verein der Landgerichtsanwälte Duisburg e.V.
  • Mitglied im Arbeitskreis Arbeitsrecht

Inhouse - Schulungen, Seminar- und Referententätigkeit zu folgenden Themen:

  • Bedingungen für den Ausspruch einer Kündigung und Kündigungsschutz
  • Inhalte von befristeten und unbefristeten Arbeitsverträgen sowie von Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen
  • Gestaltung von Tantieme -, Prämien -, Bonus- und Zielvereinbarungen
  • Alle Fragen rund um das Urlaubsrecht
  • Ausgewählte Fragen zu Mutterschutz und Elternzeit
  • Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse
  • Formulierung von Arbeitszeugnissen anhand der aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes
  • Problempunkte im Zusammenhang mit Betriebsübergängen, Betriebsänderungen und Betriebsschließungen
  • Gestaltung von betrieblichen Regelungen, insbes. Betriebsvereinbarungen und Dienstvereinbarungen, Betriebsordnungen und allg. Dienstanweisungen

Anschrift

Verspohl Goj Dahm
Rechtsanwältinnen PartG mbB

Düsseldorfer Straße 50
47051 Duisburg

Kontaktdaten

Telefon: 0203 - 280 95 95
Telefax: 0203 - 280 95 96

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.verspohl-goj.de

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 - 13.00 Uhr
 14.00 - 17.30  Uhr

Freitag
08.30 - 13.00 Uhr